Digitize!

Computational Social Sciences in der digitalen und sozialen Transformation

Bei  Digitize!  handelt  es  sich  um  ein  interdisziplinäres  Projekt,  welches  sich  mit  den verschiedenen    Formen    von    Digitalisierung    und    den    damit    einhergehenden gesellschaftlichen Transformationen beschäftigt. Im  Zentrum  des  Projekts  steht  eine  ganzheitliche,  juristisch und  ethisch  fundierte, reflektierte  Nutzbarmachung  von  digitalen  Forschungsdaten  und  Analyseverfahren durch  und  für  die  Sozialwissenschaften,  die  den  unterschiedlichen  Fachkulturen gerecht wird.

Aus rechtlicher Sicht ergeben sich hier vor allem datenschutz-und urheberrechtliche  Fragen,     welche     anwendungsbezogen     zur     Reduktion     der     regulatorischen Projektrisiken erörtert und der Grundlagenforschung dienen sollen. Weitere Informationen zum Projekt finden Sie hier.

 

An diesem Projekt arbeiten folgende Expert*innen des Instituts: